Isolieren Sie Ihr Objekt beim Fotografieren

Bilder wie das von einer weißen Blume in einem Feld hier unten sind toll, wenn Sie den Hintergrund unscharf zu halten. Die Entfernung von Ihrem Hauptmotiv ist von entscheidender Bedeutung, aber auch Blende und verwendeten Objektivs. Mehr Linsen komprimieren Fokusebenen und sind hervorragend dafür. Arbeiten in der Nähe der Blume hilft auch.

Die verwendete Blende ist von größter Bedeutung in der Blumenphotographie. Überprüfen Sie immer die Blende, die Sie verwenden und die Option, um die Schärfentiefe in der Vorschau, wenn Sie die Kamera hat.

Es ist in Zeiten wie diesen, die ich liebe die Wirkung meiner 100-400mm Zoom bietet mir. Solange mein Thema ist vor dem Hintergrund, die unscharf geworfen werden kann, können die Ergebnisse wie diese erreicht werden können.

Aus meiner Erfahrung, aber manchmal gibt es keine Möglichkeit, alles im Gleichgewicht zu erhalten, und dann gebe ich auf und suchen Sie eine andere Blume, die alle erforderlich, um das Bild, das ich will bekommen Bedingungen füllen könnte.

Wählen Sie mit Kontrasthintergründe

Mit einem Hintergrund, die eine andere Farbe als das Hauptmotiv hat hilft zu definieren, was im Bild wichtig ist, und in diesen Fällen die Lösung für das, was könnte ein viel beschäftigter Hintergrund sein wird einen anderen Weg erreicht.

Kniend oder sogar auf dem Boden liegen wird Ihnen helfen, alle diese Beziehungen zwischen Hauptmotiv und der Umwelt, die sonst nicht wahrgenommen werden kann zu finden. Schön sind auch Blumen in der Umgebung eines Strausses zu fotografieren. Die bekommen Sie u.a.bei Valentins Blumen verschicken.

Holen Sie sich das ganze Bild

Ich sage immer Studenten in meinen Workshops, die „die Zwiebel schälen“ Ansatz verfolgen, wenn es um das Fotografieren Blumen (und andere Themen zu) kommt. Ich habe selten schießen ein einziges Foto von einer Blume oder einer Reihe von nur einem Blickwinkel.

Ich kann, indem Sie das Foto, das mich zuerst angezogen zu starten, aber dann bin ich zurück zu allgemeinen Ansichten und bewegen sich immer genauer wieder. Aus meiner Erfahrung habe ich festgestellt, dass je mehr man mit einem Thema zu bleiben, desto mehr können Sie über sie zu erfahren.

„Beim Häuten der Zwiebel“, was bedeutet, methodisch Entfernen jeder Schicht der Zwiebel, ist eine gute Arbeitslösung, wenn Sie stehen vor ein Thema, das Sie fühlen gibt Potential, aber Sie scheinen nicht in der Lage, ein gutes Bild zu bekommen.

Langsam von den allgemeinen Einstellungen zu intimer Bilder hilft, schließlich erreichen Sie einen Moment, wenn alles passt in Ort und Sie Ihr Bild des Tages zu bekommen.

Auch nicht vergessen, dass mit modernen Kameras, vor allem Kompakt und einige „spiegellose“ Systeme, die Sie nicht in der Nähe mit den Kit-Objektive bekommen können, so gibt es keinen Grund zu DSLR Nutzer und ihre Makro-Objektive, die viel Geld kosten beneiden!